Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

NRW erstmals seit langem nicht unter Konjunktur-Durchschnitt

Konjunktur

Montag, 5. Februar 2018 - 13:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Erstmals seit Jahren hinkt Nordrhein-Westfalen dem Wirtschaftswachstum in Deutschland einem Gutachten zufolge nicht mehr hinterher. Laut Konjunkturbericht des RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung wird NRW 2017 mit 2,4 Prozent Wachstum abschließen. Das wären 0,2 Prozentpunkte mehr als im Bund, berichtete NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Montag in Düsseldorf. Endgültige amtliche Zahlen für alle Länder sollen Ende März vorliegen. Für 2018 gehen die RWI-Forscher von einem Plus von 2,2 Prozent für NRW und Deutschland aus. Der Konjunkturbericht wurde für das NRW-Wirtschaftsministerium erstellt.

Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP). Foto: Federico Gambarini/Archiv

2015 war NRW Vorletzter beim Wirtschaftswachstum der Bundesländer; 2016 lag NRW auf Platz 6, aber immer noch leicht unter dem Bundesdurchschnitt.

Ihr Kommentar zum Thema

NRW erstmals seit langem nicht unter Konjunktur-Durchschnitt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha