NRW

NRW führt in Corona-Hotspots Sperrstunde ab 23.00 Uhr ein

Regierung

Freitag, 16. Oktober 2020 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

„Yes...we are Open“ steht an einem geschlossenen Geschäft. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

In Nordrhein-Westfalen wird für die Gastronomie in allen Kommunen mit hohen Corona-Neuinfektionszahlen eine verpflichtende Sperrstunde zwischen 23.00 Uhr und 6.00 Uhr eingeführt. Das hat das Landeskabinett am Freitag in Düsseldorf beschlossen. Die Sperrstunde gilt in Kommunen mit 50 oder mehr Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb sieben Tagen, wie Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mitteilte.

Ihr Kommentar zum Thema

NRW führt in Corona-Hotspots Sperrstunde ab 23.00 Uhr ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha