NRW

NRW startet mit viel Sonne und wenig Wolken in die Woche

Wetter

Sonntag, 25. April 2021 - 11:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Die letzte Aprilwoche in Nordrhein-Westfalen startet freundlich mit viel Sonne und nur wenigen Wolken. Zwischen 13 Grad in Ostwestfalen und 16 Grad im Rheinland liegen die Temperaturen am Montag, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag. Die Sonne zeige sich auch wieder am Dienstag und am Mittwoch. Dann liegen die Höchstwerte zwischen 14 und 17 Grad, im Bergland etwas kühler. Es bleibe heiter, im Laufe des Mittwoch könnten zunehmend Quellwolken auftreten.

Menschen halten sich an der Rheinuferpromenade und den Rheinwiesen auf. Foto: Jonas Güttler/dpa

Nachts rechnet der DWD noch verbreitet mit Bodenfrost. Bis in die Nacht zum Donnerstag bleibt es in NRW aber voraussichtlich trocken, bevor es in der zweiten Wochenhälfte zu schauerartigen Niederschlägen kommen könnte. 

© dpa-infocom, dpa:210425-99-344076/2

Ihr Kommentar zum Thema

NRW startet mit viel Sonne und wenig Wolken in die Woche

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha