Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

NRW weitet Rettungsschirm für öffentliche Infrastruktur aus

Gesundheit

Dienstag, 21. April 2020 - 16:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Nordrhein-Westfalen weitet den Rettungsschirm zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie aus. Das Land stellt weitere zehn Milliarden Euro für Kreditbürgschaften für öffentliche und soziale Infrastruktur wie Flughäfen, Häfen und Krankenhäuser bereit. Das hat das Landeskabinett am Dienstag beschlossen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen erfuhr.

Ihr Kommentar zum Thema

NRW weitet Rettungsschirm für öffentliche Infrastruktur aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha