Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

NRW: Viele Beschäftigte arbeiten nachts oder am Wochenende

Arbeit

Mittwoch, 25. April 2018 - 12:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Mehr als die Hälfte der rund 7,8 Millionen abhängig Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen arbeitet zumindest gelegentlich auch am Wochenende, abends oder nachts. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Statistischen Landesamtes NRW hervor. Rund 42 Prozent der Beschäftigten arbeiteten demnach 2016 auch am Wochenende, rund 39 Prozent nach 18.00 Uhr. Insgesamt 2,6 Millionen Erwerbstätige arbeiteten sogar regelmäßig zu solchen „Sonderarbeitszeiten“.

Insgesamt sei der Anteil der Erwerbstätigen mit regelmäßiger Arbeit am Wochenende oder nach 18.00 Uhr damit seit 2005 relativ stabil, betonten die Statistiker. Der Anteil derjenigen mit gelegentlicher Wochenend-, Abend- oder Nachtarbeit sei seit 2008 sogar leicht rückläufig.

Anzeige

Frauen im Alter von 30 bis unter 50 Jahren waren der Studie zufolge seltener von Sonderarbeitszeiten betroffen, wenn minderjährige Kinder im Haushalt lebten. Dagegen arbeiteten Väter häufiger am Wochenende beziehungsweise nach 18.00 Uhr als Männer ohne Kind.

Ihr Kommentar zum Thema

NRW: Viele Beschäftigte arbeiten nachts oder am Wochenende

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige