NRW

Nach 200-Meter-Gold: Bensusan gewinnt auch über 100 Meter

Behindertensport

Dienstag, 12. November 2019 - 17:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dubai. Drei Tage nach ihrem Gold-Lauf über 200 Meter hat Irmgard Bensusan bei der Para-WM der Leichtathleten in Dubai auch über 200 Meter gewonnen. Die geborene Südafrikanerin gewann in 12,86 Sekunden mit einer Zehntelsekunde Vorsprung auf Marlene van Gansewinkel. Es war das fünfte Gold für den Deutschen Behindertensportverband, Bensusan ist die erste deutsche Doppel-Weltmeisterin in Dubai. Ihre Leverkusener Vereinskollegin Maria Tietze schied im Vorlauf aus, obwohl sie mit 13,84 Sekunden persönliche Bestzeit gelaufen war.

Die Deutsche Irmgard Bensusan jubelt mit einer deutschen Fahne. Foto: Jens Büttner/zb/dpa

„Ich hätte nie gedacht, dass ich hier unter 13 Sekunden laufen kann“, sagte die 28 Jahre alte Bensusan: „Aber ich hatte nichts mehr zu verlieren, mein Gold hatte ich ja. Und mein Trainer hat gesagt, ich soll mir vorstellen, ein Löwe sei hinter mir her und will mir in den Arsch beißen. Also bin ich gelaufen.“

Ihr Kommentar zum Thema

Nach 200-Meter-Gold: Bensusan gewinnt auch über 100 Meter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha