Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nach Arsenal-Niederlage: Eintracht trifft auf BVB

Fußball

Samstag, 21. September 2019 - 19:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lhe Frankfurt/Main.

Frankfurts David Angel Abraham (l) und Londons Bukayo Saka kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach

Nach der Europa-League-Niederlage gegen den FC Arsenal London bietet sich Eintracht Frankfurt schnell eine Chance zur Wiedergutmachung. In der Fußball-Bundesliga trifft das Team von Coach Adi Hütter morgen auf Vize-Meister Borussia Dortmund. Hütter kündigte dabei personelle Umstellungen im Vergleich zur 0:3-Niederlage gegen die Engländer an. Mittelfeldspieler Sebastian Rode ist nach einem Schlag aufs Knie noch keine Option für die Partie. Dortmund hat zuletzt fünf Auswärtsspiele bei den Hessen nicht gewinnen können. Das Stadion ist mit 51 500 Zuschauern ausverkauft.

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Arsenal-Niederlage: Eintracht trifft auf BVB

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha