NRW

Nach Corona-Infektion: Fährmann zurück im Schalker Training

Fußball

Dienstag, 3. August 2021 - 15:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Ralf Fährmann ist nach überstandener Corona-Infektion zurück im Mannschaftraining des FC Schalke 04. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, nahm der Torhüter am Dienstag an der Einheit von Trainer Dimitrios Grammozis teil. Der 32 Jahre alte Fährmann war am 19. Juli positiv auf das Coronavirus getestet worden und hatte sich danach in häusliche Isolation begeben. In den bisherigen beiden Meisterschaftsspielen des Bundesliga-Absteigers gegen den Hamburger SV (1:3) und bei Holstein Kiel (3:0) war die Nummer 1 von Michael Langer vertreten worden.

Schalkes Ralf Fährmann wirft sich auf den Ball. Foto: Tim Rehbein/dpa

© dpa-infocom, dpa:210803-99-688079/3

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Corona-Infektion: Fährmann zurück im Schalker Training

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha