NRW

Nach Düsseldorf-Spiel: Neuer erhält Landesverdienstorden

Fußball

Sonntag, 14. April 2019 - 02:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Sportlich ist Manuel Neuer schon lange ein Bayer. Doch privat engagiert sich der Ex-Schalker mit einer Stiftung für soziale Projekte im Ruhrgebiet. Dafür erhält Neuer jetzt den NRW-Verdienstorden.

Manuel Neuer. Foto: Sven Hoppe/Archivbild

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer erhält am Sonntag den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Direkt nach dem Spiel mit dem Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München bei Fortuna Düsseldorf bekommt Neuer in der Staatskanzlei von Ministerpräsident Armin Laschet die Auszeichnung „für seinen vorbildlichen sozialen Einsatz“. Der in Gelsenkirchen geborene Weltmeister von 2014 engagiert sich seit Jahren für soziale Projekte im Ruhrgebiet. So gründete er unter anderem vor neun Jahren seine eigene Stiftung, die „Manuel Neuer Kids Foundation“ für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.