NRW

Nach Einbruch: 17 Tablet-Computer im Teich versenkt

Kriminalität

Montag, 10. Mai 2021 - 17:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Schwalmtal. Insgesamt 17 hochwertige Tablet-Computer und diverses Zubehör haben Feuerwehrtaucher aus einem Teich in Schwalmtal gefischt. Ein Spaziergänger habe am Sonntagmorgen die zuvor in einem Schulzentrum gestohlenen Tablets sowie weiteres technisches Gerät in dem Weiher entdeckt, teilte die Polizei am Montag mit. Zunächst war unklar, wie die unbekannten Täter am Wochenende in die Gebäude des Schulzentrums eingedrungen waren. In beiden Schulen waren Räume durchwühlt worden. Im Gymnasium seien ersten Ermittlungen zufolge mindestens ein Laptop sowie etliche Tablets inklusive Zubehör entwendet worden. Die im Teich entdeckten Geräte ließen sich zweifelsfrei dem Gymnasium zuordnen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210510-99-543969/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Einbruch: 17 Tablet-Computer im Teich versenkt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha