Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nach Haftentlassung beim Schwarzfahren erwischt

Kriminalität

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 13:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Anzeige

Am Tag seiner Haftentlassung ist ein 49-Jähriger beim Schwarzfahren in einer S-Bahn von Wuppertal nach Essen erwischt worden. Der Mann sei in der S9 ohne Fahrschein unterwegs gewesen und im Essener Hauptbahnhof von Bundespolizisten in Empfang genommen worden, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten. Der 49-Jährige war demnach am Mittwochmorgen nach 15 Monaten aus einer Haftanstalt entlassen worden - und am Abend aufgegriffen worden. Er war den Angaben zufolge leicht betrunken. Die Bundespolizei leitete gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Leistungserschleichung ein. Danach durfte er nach Hause gehen.

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Haftentlassung beim Schwarzfahren erwischt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige