Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nach Kollision: Zwei Schwerverletzte auf der A2

Unfälle

Sonntag, 15. Oktober 2017 - 13:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Weil zwei Autos auf der Autobahn 2 kollidierten, sind vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Durch den Zusammenstoß in Bielefeld verlor einer der beiden Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Laut Polizei schleuderte sein Fahrzeug nach rechts über alle Fahrstreifen und kam hochkant auf der rechten Seite vor einem Baum zum Stehen. Der 38-jährige Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Zwei weitere Insassen kamen schwer verletzt in Krankenhäuser.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Anzeige

Das andere Auto stoppte auf dem Seitenstreifen und war noch fahrbereit. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 20 000 Euro. Zwei Spuren der A2 wurden am Samstagnachmittag vorübergehend gesperrt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf sieben Kilometern.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige