Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien

Kriminalität

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 07:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin.

Fünf Monate nach den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg durchsucht die Sonderkommission „Schwarzer Block“ Wohnungen in acht Bundesländern. Das teilte die Hamburger Polizei mit. Der Einsatz laufe seit dem frühen Dienstagmorgen. Ein Sprecher sagte, Ziel sei es, weitere Beweise zu sichern. Es seien Wohnungen der linken Szene durchsucht worden - in Hamburg, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.