Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nach Messerattacke auf jungen Syrer mehrere Festnahmen

Kriminalität

Mittwoch, 25. Juli 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Knapp zwei Monate nach einer lebensgefährlichen Messerattacke auf einen jungen Syrer in Essen sind mehrere Tatverdächtige festgenommen worden. Die Ermittler vollstreckten am Mittwochmorgen mit Hilfe von Spezialeinsatzkräften und einer Hundertschaft mehrere Haftbefehle wegen versuchten Mordes, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Es wurden in Essen und weiteren Städten Wohnungen durchsucht. Weitere Details nannten die Ermittler zunächst nicht.

Anzeige

Das 19 Jahre alte syrische Opfer war im Mai laut Mitteilung nachts auf einem Hinterhof von mehreren Männern angegriffen worden. Der junge Mann wurde geschlagen, getreten und mit einem Stichwerkzeug lebensgefährlich verletzt, hieß es. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch handelte es sich dabei um ein Messer. Das Leben des Mannes wurde mit einer Notoperation gerettet. Eine Mordkommission war eingerichtet worden. Bereits kurz nach der Tat hatten die Beamten drei Tatverdächtige in Essen und Viersen festgenommen. Sie sitzen in Untersuchungshaft.

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Messerattacke auf jungen Syrer mehrere Festnahmen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige