Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nach Mordfall sucht die Polizei mit Foto nach Hinweisen

Kriminalität

Freitag, 17. April 2020 - 19:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lni Hannover. Nach dem Fund eines getöteten 28-Jährigen auf einem Friedhof in Hannover versucht die Polizei mit Hilfe eines Fotos die Hintergründe zu klären. Sie veröffentlichte am Freitag ein Bild des Mannes, der am 7. April in Bielefeld vermisst gemeldet worden war. Wer den Mann in der Zwischenzeit gesehen habe, werde gebeten, sich zu melden. Nach der Obduktion gehen die Ermittler davon aus, dass der 28-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist.

Polizisten suchen nach Spuren auf einem Friedhof im Stadtteil Kirchrode. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Der Tote war am Mittwochmorgen von Mitarbeitern auf einem Friedhof im Stadtteil Kirchrode gefunden worden. Aus ermittlungstaktischen Gründen werden keine Details dazu genannt, unter welchen Umständen der Mann starb. Unklar ist auch, ob der Fundort zugleich Tatort war.

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Mordfall sucht die Polizei mit Foto nach Hinweisen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha