NRW

Nach Quarantäne: Mustafi kann gegen Leipzig dabei sein

Fußball

Samstag, 6. Februar 2021 - 14:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Schalkes Winter-Zugang Shkodran Mustafi steht nach seiner Corona-Quarantäne seinem neuen Verein für die Bundesliga-Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen RB Leipzig zur Verfügung. Er sei vom Gesundheitsamt Gelsenkirchen nach „einem weiteren negativen Corona-Test am Samstagmorgen aus der häuslichen Quarantäne entlassen worden“, teilte der Bundesligist auf Twitter mit. Der Weltmeister von 2014 war zu Beginn der Woche vom FC Arsenal zum FC Schalke 04 gewechselt. Zunächst hatte der 28 Jahre alte Abwehrspieler in Quarantäne gemusst. Mustafi durfte jedoch isoliert auf dem Trainingsgelände des Clubs trainieren.

Shkodran Mustafi in Aktion für den FC Arsenal. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210206-99-328013/2


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.