NRW

Nach Terrorverdacht in Essen: Mann kurzzeitig festgenommen

Schulen

Dienstag, 17. Mai 2022 - 09:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Essen. Im Zusammenhang mit dem vereitelten mutmaßlichen Terroranschlag in einem Essener Gymnasium hat die Polizei am Montagabend einen jungen Erwachsenen kurzzeitig festgenommen. Er befinde sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß, sagte am Dienstag ein Sprecher der Essener Polizei. Der junge Erwachsene werde verdächtig, gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben. Deshalb habe es in seiner Wohnung am Montagabend einen Zugriff eines Spezialeinsatzkommandos gegeben. Dabei seien Waffen gefunden worden, die aber nach jetzigem Ermittlungsstand nicht scharf gewesen seien. Die „Bild“-Zeitung hatte zuerst berichtet.

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220517-99-318585/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Terrorverdacht in Essen: Mann kurzzeitig festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha