NRW

Nach langer Abstinenz: Bochum startet in die Vorbereitung

Fußball

Sonntag, 27. Juni 2021 - 14:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Nach elf Jahren Bundesliga-Abstinenz nimmt der VfL Bochum am Montag das Training für die neue Saison auf. Der Aufsteiger startet um Vormittag 11 Uhr mit einer öffentlichen Trainingseinheit, bei der drei der vier Neuzugänge dabei sein sollen. Lediglich der vergangene Woche verpflichtete japanische Nationalspieler Takuma Asano hat nach Länderspieleinsätzen noch länger Urlaub. Dafür dürfen die 200 zugelassenen Zuschauer auf einem Nebenplatz am Stadion Rückkehrer Michael Esser begrüßen.

Der Bochumer Trainer Thomas Reis jubelt. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Der Torwart, der bereits von 2008 bis 2015 (25 Einsätze) zum Profi-Kader der Bochumer gehörte, wechselte ablösefrei von Hannover 96 und spielt gleich eine wichtige Rolle für Trainer Thomas Reis. Denn Stammtorhüter Manuel Riemann ist nach einem Handgelenksbruch noch nicht wieder voll einsatzfähig. Gleiches gilt für Offensivspieler Danny Blum nach seiner Muskelverletzung. Dafür sollen am Montag die Zugänge Christopher Antwi-Adjei (SC Paderborn) und Patrick Osterhage (U23 Borussia Dortmund) erstmals im VfL-Dress auf dem Platz stehen.

© dpa-infocom, dpa:210627-99-161797/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nach langer Abstinenz: Bochum startet in die Vorbereitung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha