NRW

Nach „unklaren Befunden“: Tests beim 1. FC Köln negativ

Fußball

Donnerstag, 5. November 2020 - 17:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Mit etwas Verspätung sind alle Unklarheiten beseitigt: Alle Corona-Tests der Spieler, Trainer und des Staffs beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln vor dem Auswärtsspiel am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) bei Werder Bremen sind negativ ausgefallen. Das teilte der FC am Donnerstagabend mit.

Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Donnerstagmittag hatte es laut FC-Sportchef Horst Heldt zunächst einige „unklare Befunde“ gegeben, die für Aufsehen gesorgt hatten. Die Kölner hatten ihr Training, die Pressekonferenz und sogar die Abreise nach Bremen verschoben. Um „kein Risiko“ einzugehen, verzichtete der Verein schließlich zunächst auf Personen, für die noch kein Ergebnis vorlag. Beim zweiten Durchlauf waren die Ergebnisse nach Club-Angaben dann durchweg negativ. Der Austragung des Spiels in Bremen steht demnach nichts mehr im Wege.

Ihr Kommentar zum Thema

Nach „unklaren Befunden“: Tests beim 1. FC Köln negativ

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha