Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nachwuchswerbung bei der Feuerwehr: Schon 1000 Neue in NRW

Notfälle

Sonntag, 11. Februar 2018 - 09:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamminkeln/Emmerich. Die freiwilligen Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen haben mit einer landesweiten Kampagne für mehr Nachwuchs Erfolg erzielt: Durch die Aktion „Für mich - Für alle“ seien im vergangenen Jahr rund 1000 Feuerwehrleute neu dazugekommen, sagte Landesgeschäftsführer Christoph Schöneborn vom Landesverband der Feuerwehren. Das Land hatte dafür bis 2019 weitere 2,4 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Feuerwehruniformen hängen in einem Gebäude einer Freiwilligen Feuerwehr. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Anzeige

Viele Feuerwehr-Einheiten im Land hätten auch davon profitiert, dass es Neuregelungen für das Ehrenamt gab. So liegt die Altersgrenze für Aktive nicht mehr bei 63, sondern bei 67 Jahren. „Es gibt durchaus Leute, die länger machen wollen, auch wenn das nicht auf die breite Mehrheit zutrifft“, sagt Schöneborn.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige