Nationalstürmerin Nicole Anyomi wechselt nach Frankfurt

dpa/lnw Essen. Nationalstürmerin Nicole Anyomi wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga der Frauen von der SGS Essen zu Eintracht Frankfurt. Die 21-Jährige erhält in Hessen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. Anyomi spielte mehr als 80 Mal für Essen und erzielte in der laufenden Spielzeit vier Treffer in zehn Ligabegegnungen.

Nationalstürmerin Nicole Anyomi wechselt nach Frankfurt

Deutschlands Nicole Anyomi spielt den Ball. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Nach 55 Partien und 33 Toren in den deutschen Juniorennationalteams hat die Angreiferin im Februar erstmals für die A-Nationalmannschaft gegen Belgien gespielt. 2017 wurde sie U17-Europameisterin.

„Ich bin sehr froh über die Jahre, die ich bei der SGS Essen spielen durfte, die mich als familiärer Verein - auch mit der Aufnahme ins Internat - immer sehr unterstützt hat“, sagte Anyomi. „Nun aber war es der richtige Zeitpunkt, eine neue Herausforderung anzunehmen: Ich freue ich mich sehr, in Frankfurt meine nächsten Entwicklungsschritte gehen zu können.“

© dpa-infocom, dpa:210507-99-506930/2