NRW

Nebel macht Probleme: „Ball fast nicht mehr gesehen“

Mittwoch, 19. Oktober 2022 - 06:01 Uhr

von dpa

© Tom Weller/dpa/Archivbild

„Der Schiedsrichter hat gesagt, in der Verlängerung wäre es schwierig gewesen“, schilderte Heintz. Diese war nach dem Siegtor von Bochums Kapitän Anthony Losilla (85. Minute) aber nicht mehr nötig. Die beiden Trainer hatten ein offenes Spiel erlebt. „Es war ein typischer Pokalfight“, sagte Bochums Coach Thomas Letsch, der den zweiten Erfolg im vierten Spiel feiern durfte und den VfL „den glücklichen Sieger“ nannte. Trainerkollege Steffen sagte: „Wir haben mega dagegengehalten. Über das Ergebnis sind wir alle traurig, das nervt. In den nächsten Tagen wird eher der Stolz überwiegen.“

Karte


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Die im kommenden Jahr anstehende Comeback-Tour von Dieter Bohlen (68) wird auch seine Abschiedstour. Das kündigte der Pop-Produzent am Donnerstag in einer Mitteilung an. Als Gast wird den Entertainer aus dem niedersächsischen Tötensen Sänger Pietro Lombardi (30) begleiten. Den früheren „Deutschland sucht den Superstar“-Gewinner und den langjährigen Chef-Juror der TV-Show verbindet eine enge Freundschaft. „Da war es naheliegend, dass ich Pietro gefragt habe, ob er als Special Guest bei meiner letzten Tour dabei sein wird“, sagte Bohlen in der Mitteilung des Konzertveranstalters Sparkassenpark Mönchengladbach.