NRW

Negativtrend geht weiter: Jena verliert in Lotte

Fußball

Dienstag, 25. September 2018 - 21:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lotte. Der Negativtrend hat sich beim FC Carl Zeiss Jena fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Mark Zimmermann kassierte am Dienstagabend bei den Sportfreunde Lotte eine 0:2 (0:1)-Niederlage und wartet nun seit vier Spielen auf einen Sieg in der 3. Fußball-Liga. Drei davon gingen verloren. In der Tabelle überholte Gegner Lotte die Thüringer, die bei elf Punkten bleiben und vorerst auf den 14. Rang abrutschten.

Nach zwölf Minuten gerieten die Gäste bereits in Rückstand. Jonas Hofmann brachte Lotte in Führung und leitete damit den dritten Sieg der Sportfreunde im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Nils Drube ein. Ausgerechnet in der Phase, als die Jenaer Druck machten, sorgte Maximilian Oesterhelweg in der 74. Minute für die Entscheidung zu Ungunsten der Gäste vor 1414 Zuschauer.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.