Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Netrebko und Eyvazov: gemeinsame Konzerte in Deutschland

Musik

Freitag, 8. Dezember 2017 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Berlin/Köln. Ende August waren sie in der Berliner Waldbühne von mehr als 15 000 Besuchern begeistert gefeiert worden - in den kommenden beiden Jahren kehren Weltstar Anna Netrebko und ihr Ehemann Yusif Eyvazov für einige gemeinsame Konzerte nach Deutschland zurück. Geplant sind Auftritte in Köln, Frankfurt und Hamburg, wie die Deutsche Entertainment AG am Freitag mitteilte. Die russische Sopranistin und der aus Aserbaidschan stammende Tenor werden neben berühmten Opernarien etwa von Puccini und Verdi auch Stücke aus ihrem Duett-Album „Romanza“ singen.

Die Sopranistin Anna Netrebko und ihr Ehemann, Tenor Yusif Eyvazov. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

Erst am Donnerstagabend war das Paar an der Mailänder Scala in den Hauptrollen von „Andrea Chénier“ gefeiert worden. Mit der 1896 uraufgeführten Revolutionsoper von Umberto Giordano wurde unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly die neue Saison an dem berühmten Opernhaus eröffnet.

Anzeige

Die gemeinsamen Konzerte sind am 9. September 2018 in der Philharmonie Köln, am 29. April 2019 in der Frankfurter Alten Oper und am 11. Juni 2019 in der Hamburger Elbphilharmonie geplant. Außerdem gibt es einen Auftritt am 5. September 2018 in Zürich.

Die 46-jährige Netrebko ist seit 2015 mit dem sechs Jahre jüngeren Tenor verheiratet. Das Paar lebt vor allem in Wien, aber auch in New York.

Ihr Kommentar zum Thema

Netrebko und Eyvazov: gemeinsame Konzerte in Deutschland

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige