Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Neue digitale Lern- und Unterrichtsplattform für NRW-Schulen

Schulen

Mittwoch, 10. Juni 2020 - 14:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Corona-Krise treibt das digitale Lernen voran. Eine neue Plattform für alle Schulen in NRW funktioniert fast wie ein „virtuelles Klassenzimmer“. Vorbild ist die Plattform „Moodle“.

Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: David Young/dpa/Archivbild

Alle Schulen in Nordrhein-Westfalen können ab sofort eine neue digitale Lernplattform für den Unterricht auf Distanz nutzen. Die NRW-Landesregierung habe das rechtssichere und kostenfreie Lernmanagementsystem aus der „Logineo“-Familie angesichts der Corona-Krise schneller als geplant fertig stellen können, teilte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch mit.

Die neue Plattform „Logineo NRW LMS“ basiert auf der gängigen Plattform „Moodle“. Sie ergänzt die webbasierte Arbeitsplattform „Logineo“, die an bisher rund 825 Schulen in NRW eingesetzt wird. LMS könne aber unabhängig vom „Logineo“-Hauptsystem beantragt und genutzt werden, betonte Gebauer. Die Landesregierung habe ein Interesse daran, dass künftig alle Schulen die neue Plattform LMS nutzten, sagte Gebauer.

Ähnlich wie bei „Moodle“ können Lehrkräfte auf der neuen Plattform Unterrichtsmaterial wie Texte, Bilder und Videos bereitstellen, mit ihren Schülern kommunizieren und chatten, aber auch gesprochene Rückmeldungen zum Lernstand geben. Schüler können ihre Hausaufgaben auf der Plattform hochladen. Der Datenschutz sei gesichert, sagte Gebauer. Für die Nutzung sei weder ein Download noch die Installation spezieller Software nötig. Erklärvideos sollen den Schulen bei der Einführung der neuen Lernplattform helfen.

Ihr Kommentar zum Thema

Neue digitale Lern- und Unterrichtsplattform für NRW-Schulen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha