NRW

Neuer RWE-Trainer Titz hat Vorliebe für Traditionsclubs

Fußball

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 11:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Der ehemalige HSV-Trainer Christian Titz hat eine Vorliebe für Traditionsclubs. „Das sind Vereine, die auf ganz besondere Weise gelebt werden. Das Bemerkenswerte dabei ist, dass die Fans sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten zusammenstehen„, sagte der neue Trainer des Regionalligisten Rot-Weiss Essen der „Westdeutschen Zeitung“.

Der neue RWE-Trainer Christian Titz hat eine Vorliebe für Taditionsclubs. Foto: C. Charisius/Archivbild

Zuletzt sei er beim Abendessen in der Stadt mit vier jungen Männern ins Gespräch gekommen. Da habe man ihm gesagt: „Sie wissen, wir wollen in die 3. Liga, sonst wird es hier ungemütlich.“ Er könne diese Wünsche verstehen. „Wir wollen versuchen, den Menschen einen Weg aufzuzeigen, der nicht von Kurzfristigkeit geprägt, sondern der mittel-, eher langfristig angelegt ist“, sagte der Coach.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.