NRW

Neues Corona-Testzentrum für Köln/Bonner Flughafen

Luftverkehr

Freitag, 29. Januar 2021 - 14:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Am Flughafen Köln/Bonn öffnet am Montag ein neues Corona-Testzentrum. Zudem muss in den Terminals künftig eine sogenannte medizinische Maske getragen werden, wie der Flughafen am Freitag mitteilte. Das Zentrum in Terminal 2 wird vom Unternehmen Centogene betrieben, das bereits am Düsseldorfer Flughafen eine große Filiale hat. Es steht sowohl Reisenden als auch Besuchern offen. Zunächst bietet Centogene PCR-Tests an, später sollen Schnelltests hinzukommen.

Autos fahren am Terminal 2 des Flughafens Köln/Bonn vorbei. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Vom 1. Februar an besteht in den Terminals zudem die Pflicht zum Tragen von OP-, KN95 oder FFP2-Masken. Die herkömmlichen Stoff- oder Alltagsmasken reichen nicht mehr aus. „Diese Regelung gilt für Reisende und sonstige Gäste ab dem sechsten Lebensjahr“, so der Flughafen. Wegen des drastisch gesunkenen Flugverkehrs wird in Köln/Bonn derzeit nur Terminal 1 für den regulären Betrieb genutzt.

© dpa-infocom, dpa:210129-99-223799/2

Ihr Kommentar zum Thema

Neues Corona-Testzentrum für Köln/Bonner Flughafen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha