Neunjähriges Kind angefahren: Lebensgefährlich verletzt

dpa/lnw Niederkrüchten. Ein neunjähriges Kind auf einem Fahrrad ist am Donnerstag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Niederkrüchten (Kreis Viersen) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr das Kind mit dem Rad auf einem Fußweg und wollte dann auf eine Straße einbiegen. Dabei sei es von dem heranfahrenden Auto eines 58-Jährigen erfasst worden. Das Kind musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Neunjähriges Kind angefahren: Lebensgefährlich verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210415-99-221687/2