NRW

Nicht angeschnallt: Mann stirbt bei Unfall in Höxter

Unfälle

Sonntag, 26. Januar 2020 - 10:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Höxter.

Weil er wohl den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, ist ein 23-Jähriger bei einem Unfall in Höxter ums Leben gekommen. Zwei andere Männer in dem Auto wurden schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Der Wagen sei in der Nacht zum Sonntag von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen die Mauer eines Bahntunnels geprallt, teilte die Polizei mit. Die Männer seien nach ersten Erkenntnissen alle drei nicht angeschnallt gewesen. Wer von ihnen am Steuer saß, war für die Ermittler zunächst unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.