Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Nicht nur meckern: Feuerwehr lobt astreine Rettungsgasse

Unfälle

Montag, 11. Juni 2018 - 16:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dülmen.

Eine Rettungsgasse ist auf der Autobahn 2 nach einem Unfall von den Fahrzeugen gebildet worden. Foto: Peter Steffen/Archiv

Anzeige

Lob statt Tadel: Die Feuerwehr in Dülmen hat sich über die sozialen Netzwerke bei Autofahrern für eine vorbildliche Rettungsgasse bedankt. Auf dem Weg zu einem Autobrand auf der Autobahn A43 im Münsterland zwischen den Auffahrten Dülmen-Nord und Nottuln fuhren die Retter durch eine „astrein“ formierte Gasse, wie es ein Sprecher formulierte. Seine Kollegen filmten die Fahrt und stellten das Video mit viel Lob bei Facebook ein. Die Feuerwehr könne nicht immer nur meckern, sagte ein Sprecher. Dank des vorbildlichen Verhaltens der Autofahrer dauerte der Einsatz weniger als eine halbe Stunde. Bereits nach 25 Minuten war die Strecke wieder frei. Die „Westfälischen Nachrichten“ hatten zuvor über das Lob bei Facebook berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Nicht nur meckern: Feuerwehr lobt astreine Rettungsgasse

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige