NRW

Niederberger-Abgang bei der DEG perfekt

Eishockey

Donnerstag, 19. März 2020 - 14:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Der Abgang von Eishockey-Nationaltorhüter Mathias Niederberger (27) von der Düsseldorfer EG ist endgültig perfekt. Das teilte der achtmalige deutsche Meister am Donnerstag mit.

Torhüter Mathias Niederberger im Einsatz gegen die Eisbären Berlin. Foto: Andreas Gora/dpa

Nach fünf Jahren und 211 Spielen für seinen Heimatclub wechselt der Sohn des früheren Nationalverteidigers Andreas Niederberger sehr wahrscheinlich zu den Eisbären Berlin innerhalb der Deutschen Eishockey Liga. Eine Bestätigung darüber stand zunächst noch aus.

Niederberger war auch in der wegen der Corona-Krise vor den Playoffs abgebrochenen Saison statistisch der beste Torhüter der DEL. Auch im Nationaltrikot ist er inzwischen die Nummer eins - sofern Philipp Grubauer von der Colorado Avalanche aus der nordamerikanischen Profiliga NHL nicht zur Verfügung steht. Die DEG räumte ein, Niederberger kein adäquates Angebot zur Vertragsverlängerung gemacht zu haben. Zu dem Zeitpunkt, als Niederberger Planungssicherheit gebraucht habe, sei dies nicht möglich gewesen.

Auch in die kommende Saison wollen die Rheinländer mit einem deutschen Torhüter-Duo gehen. Der 19 Jahre alte Hendrik Hane verlängerte seinen Vertrag, die Laufzeit gab die DEG nicht bekannt. Zudem kommt der 21 Jahre Mirko Pantkowski, der zuletzt für Heilbronn in der zweiten Liga spielte. Pantkowski spielte bereits zweimal für die deutsche Nationalmannschaft.

Ihr Kommentar zum Thema

Niederberger-Abgang bei der DEG perfekt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha