Niedergermanischer Limes als neues Welterbe ausgezeichnet

dpa Fuzhou. Die Unesco hat den Niedergermanischen Limes als Teil der Grenze des antiken Römischen Reiches als neues Welterbe ausgezeichnet. Das zuständige Komitee der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation (Unesco) traf die Entscheidung am Dienstag auf seiner Sitzung im chinesischen Fuzhou.

Niedergermanischer Limes als neues Welterbe ausgezeichnet

Besucher besichtigen das Amphitheater im Archäologischen Park in Xanten. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210727-99-561109/2