NRW

Niederlage für Niemeier im erstem Spiel nach Wimbledon

Tennis

Samstag, 9. Juli 2022 - 15:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Essen. Tennisspielerin Jule Niemeier musste nach ihren Spielen in Wimbledon einen Dämpfer hinnehmen. Die 22-Jährige unterlag im Meisterschafts-Showdown ihres Bundesliga-Clubs TC Bredeney gegen TK Blau-Weiss Aachen der Serbin Aleksandra Krunic mit 3:6, 4:6. Der bisher ungeschlagene Club aus Essen führt die Tabelle vor dem letzten Saisonspiel an und könnte sich an diesem Samstag sogar eine knappe Niederlage gegen den Verfolger aus Aachen leisten. Vier Tage zuvor hatte die Dortmunderin im Londoner Viertelfinale knapp im deutschen Duell mit Tatjana Maria verloren.

Jule Niemeier in Aktion. Foto: Bernd Thissen/dpa

Die 34 Jahre alte Maria, die den Finaleinzug in Wimbledon verpasst hatte, und Niemeier erhielten vor Spielbeginn Sekt und Blumen. Für beide war es das jeweils beste Grand-Slam-Resultat ihrer Karriere. Maria kam in den Einzeln für Bredeney nicht zum Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:220709-99-965831/2

Ihr Kommentar zum Thema

Niederlage für Niemeier im erstem Spiel nach Wimbledon

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha