NRW

Niedersächsischer Medienpreis ausgeschrieben

Medien

Dienstag, 15. Mai 2018 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lni Hannover.

Private Radio- und TV-Macher sowie Schulradios können sich in Niedersachsen wieder um den begehrten Medienpreis bewerben. Die Arbeiten für den mit insgesamt 15 000 Euro dotierten Preis müssen bis Ende Juni eingereicht werden. Das teilte am Dienstag die Niedersächsische Landesmedienanstalt mit, die den Preis zum 24. Mal vergibt. Der Wettbewerb ist begehrt - im vergangenen Jahr gab es 317 eingereichte Beiträge. Bewerben können sich Mitarbeiter von in Niedersachsen empfangbaren privaten Hörfunk- und TV-Sendern sowie Bürgerradios und Bürgerfernsehstationen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.