NRW

Nur zwei Änderugen bei Kohfeldt-Debüt: Bayer mit Alario

Fußball

Samstag, 30. Oktober 2021 - 15:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Trainer Florian Kohfeldt hat sein Team im ersten Spiel als neuer Trainer des VfL Wolfsburg nur auf zwei Positionen verändert. Für die Partie bei Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) hat der VfL-Coach nur die beiden Außenverteidiger gewechselt und Yannick Gerhardt sowie Maximilian Philipp in die Startelf berufen.

Wolfsburgs Trainer Florian Kohfeldt lacht. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Leverkusens Chefcoach Gerardo Seoane, der am Spieltag seinen 43. Geburtstag feiert, hat in Piero Hincapie, Kerem Demirbay, Florian Wirtz und dem zuletzt angeschlagenen Lucas Alario vier Veränderungen vorgenommen und auf eine Dreier-Abwehrkette umgestellt. Robert Andrich, der in der Nacht zum Spiel erstmals Vater geworden ist, sitzt auf der Bank.

© dpa-infocom, dpa:211030-99-797748/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nur zwei Änderugen bei Kohfeldt-Debüt: Bayer mit Alario

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha