NRW

Odonkor bestreitet Abschiedsspiel: „Sommermärchen“ in Aachen

Fußball

Samstag, 26. Mai 2018 - 02:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen. David Odonkor feiert Abschied. Zwölf Jahre nachdem der Flügelstürmer mit einer Flanke bei der WM zum Teil des deutschen „Sommermärchens“ wurde, tritt er in Aachen offiziell von der aktiven Fußball-Bühne ab.

Bundestrainer Jürgen Klinsmann (r) spricht mit David Odonkor (M) im Gruppenspiel der Fußball-WM zwischen Deutschland und Polen. Foto: Oliver Berg/Archiv

Der frühere Fußball-Nationalspieler David Odonkor bestreitet am heutigen Samstag (15.30 Uhr/Sport1) in Aachen mit ehemaligen Weggefährten sein offizielles Abschiedsspiel als aktiver Fußballer. Unter dem Titel „Odonkors Sommermärchen“ spielen beim Duell von „Odos Nationalteam gegen Bundesliga & Friends“ unter anderem Mario Basler, Tim Wiese, Kevin Großkreutz, Ailton, Dede, Kevin Kuranyi und Torsten Frings mit. Odonkor hatte 2006 im zweiten WM-Gruppenspiel gegen Polen durch seine Flanke, die Oliver Neuville in letzter Minute zum 1:0-Sieg verwertete, das sogenannte Sommermärchen eingeleitet.

Odonkor bestritt sein letztes Punktspiel vor rund fünf Jahren und arbeitet seitdem als Trainer im Amateurbereich. Die Einnahmen gehen unter anderem an seinen finanziell geplagten Ex-Club Alemannia Aachen. Der 34 Jahre alte Odonkor versichert, trotz seiner Knie-Probleme nach insgesamt zwölf Operationen „90 Minuten plus“ spielen zu können.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.