NRW

Örtlich witterungsbedingte Einschränkungen im Bahnverkehr

Wetter

Mittwoch, 10. Februar 2021 - 07:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Berlin. Im Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen hat es am Mittwochmorgen teilweise Verspätungen und Ausfälle aufgrund des Wetters gegeben. Die Deutsche Bahn meldete im nördlichen Teil des Landes noch witterungsbedingte Einschränkungen. Diese konzentrierten sich den Angaben zufolge auf den Bereich Münster und Hamm. So sollten unter anderem auf der Regionalbahnverbindung zwischen Münster und Coesfeld wohl bis mindestens Mittag keine Zugfahrten möglich sein. Einzelne Teilausfälle und Verspätungen seien nicht ausgeschlossen. Großflächige Störungen gebe es aber nicht, teilte der Sprecher mit.

Ein E-Lok der Deutschen Bahn mit vereister Front steht auf dem Bahnsteig. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210210-99-375675/2

Ihr Kommentar zum Thema

Örtlich witterungsbedingte Einschränkungen im Bahnverkehr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha