NRW

Österreichische Nationalspielerin Degen wechselt nach Köln

Fußball

Dienstag, 17. Mai 2022 - 11:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Der 1. FC Köln hat für die kommende Sasion in der Fußballfrauen-Bundesliga Defensivspielerin Celina Degen verpflichtet. Die österreichische Nationalspielerin wechselt von der TSG Hoffenheim ins Rheinland, wo die 21-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 erhält. Degen bestritt bisher 14 Spiele in der Bundesliga, 13 in der 2. Bundesliga und drei Partien in der Champions League. „Celina passt von ihrem Profil sehr gut zu uns. Sie ist eine junge, entwicklungsfähige Spielerin, die bei uns den nächsten Schritt in ihrer fußballerischen Ausbildung machen soll“, sagte FC-Trainer Sascha Glass.

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220517-99-319726/2

Ihr Kommentar zum Thema

Österreichische Nationalspielerin Degen wechselt nach Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha