NRW

Ohne Maske im Bus: Fahrgast verletzt Busfahrer in Krefeld

Kriminalität

Freitag, 21. Januar 2022 - 15:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld. Nach der Aufforderung, seine Schutzmaske aufzuziehen, hat ein Fahrgast eine Scheibe in einem Linienbus in Krefeld zerschlagen und den Busfahrer verletzt. Zuvor habe er den 45-Jährigen mehrfach beleidigt, berichtete die Polizei am Freitag. Schließlich habe er mit der Faust die Scheibe der Fahrerkabine zertrümmert. Der Fahrer sei durch umherfliegende Glassplitter mit mehreren kleinen Schnitten verletzt worden. Noch während der Fahrt habe der Täter dann die hintere Bustür gewaltsam geöffnet, sei aus dem Bus gesprungen und verschwunden.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220121-99-799674/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ohne Maske im Bus: Fahrgast verletzt Busfahrer in Krefeld

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha