NRW

Olympia 2021: Dortmunds Mats Hummels auf der Liste

Fußball

Donnerstag, 28. Januar 2021 - 12:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Borussia Dortmunds Abwehrchef Mats Hummels könnte bei den Olympischen Spielen für Deutschland auflaufen. Der 32-Jährige, der nach Wunsch vieler Experten und Fans auch seine Comeback in der A-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft geben sollte, steht nach dpa-Informationen auf der entsprechenden Olympia-Liste der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA). Diese ist ausschlaggeben, um bei den Spielen in Tokio (23. Juli bis 8. August) dabei sein zu dürfen. Am Mittwochabend hatte Hummels mit Max Kruse und Thomas Müller auf der Audio-App Clubhouse über das Thema gesprochen. Auch Kruse steht auf der Liste.

Mats Hummels von Dortmund steht auf dem Platz. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Für die Nominierung der Kader können die Trainer jeweils drei Spieler berufen, die früher als 1997 geboren wurden. Bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro, als Deutschland Silber gewann, hatte der damalige Coach Horst Hrubesch Stürmer Nils Petersen sowie die Bender-Zwillinge Lars und Sven als ältere Spieler in sein Team berufen.

© dpa-infocom, dpa:210128-99-206520/2

Ihr Kommentar zum Thema

Olympia 2021: Dortmunds Mats Hummels auf der Liste

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha