Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Osnabrück verliert Derby gegen Münster: 0:1

Fußball

Sonntag, 18. März 2018 - 16:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lni Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat das Derby in der 3. Fußball-Liga am Sonntag gegen Preußen Münster mit 0:1 (0:1) verloren und muss in der Tabelle wieder nach unten blicken. Durch die zwölfte Saison-Niederlage rutschte der VfL mit 33 Punkten auf Platz 16 ab und hat nur noch sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Der frühere Osnabrücker Adriano Grimaldi markierte vor 11 090 Zuschauern an der Bremer Brücke in der 27. Minute den Siegtreffer für die Gäste.

Chancenlos war der SV Meppen bei der 0:2 (0:1)-Niederlage beim Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC. Anton Fink traf vor 11 661 Zuschauern im Wildparkstadion für die Badener mit einem Doppelpack (27./77.). Mit 38 Punkten bleibt der SV Meppen als Tabellenzehnter im gesicherten Mittelfeld der 3. Liga.

Anzeige

Für die Reserve von Werder Bremen rückt der Abstieg in die Regionalliga immer näher. Während sich die Profis in der Bundesliga von Sieg zu Sieg spielen, war das 1:2 (0:2) beim Drittletzten Chemnitzer FC bereits das 26. Match in Serie Punkte-Dreier. Mit zehn Zählern Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz bei noch acht auszutragenden Partien ist eine Rettung kaum noch möglich. Idrissa Touré (80.) erzielte das einzige Bremer Tor.

Ihr Kommentar zum Thema

Osnabrück verliert Derby gegen Münster: 0:1

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige