NRW

„Paar-Impfung“ in NRW: Auch Termine für Menschen unter 70

Kommunen

Freitag, 26. März 2021 - 10:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Der neue Impferlass ermöglicht es auch Menschen unter 70 Jahren, ab dem 8. April in NRW geimpft zu werden: Die 79-Jährigen, die nach Ostern als nächste dran sind, können einen Termin für ihren Lebenspartner oder ihre Lebenspartnerin mit ausmachen - egal wie alt diese sind. Das hat das Gesundheitsministerium klar gestellt. Wie man belegt, dass man verpartnert ist, wenn man nicht verheiratet ist, überlässt das Gesundheitsministerium den Kreisen und kreisfreien Städten. Man spreche sich hier „für ein möglichst pragmatisches Vorgehen“ aus, so das Ministerium auf seiner Internetseite.

Spritzen mit Impfstoff von Astrazeneca, Biontech/Pfizer und Moderna liegen in Schalen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210326-99-979868/2

Ihr Kommentar zum Thema

„Paar-Impfung“ in NRW: Auch Termine für Menschen unter 70

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha