NRW

Paderborn holt Nkaka und Owusu

Fußball

Montag, 5. Oktober 2020 - 19:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Paderborn. Zwei Spieler geholt, zwei Spieler abgegeben: Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat seinen Kader am letzten Tag der Transferperiode noch einmal kräftig verändert. Der Bundesliga-Absteiger verpflichtete auf Leihbasis den früheren belgischen U21-Nationalspieler Aristote Nkaka (24) von Racing Santander für das defensive Mittelfeld und nach seiner Vertragsauflösung beim Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld auch Stürmer Prince Owusu (23). Der frühere deutsche Junioren-Nationalspieler unterschrieb bis 2022.

Prince Owusu in Aktion. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Im Gegenzug verließen Mittelfeldspieler Samuel Kari Fridjonsson (nach Vertragsauflösung zu Viking Stavanger) und Offensivspieler Pascal Steinwender (auf Leihbasis zum Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck) die Ostwestfalen.

Ihr Kommentar zum Thema

Paderborn holt Nkaka und Owusu

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha