NRW

Panne beim Tanken von Passagierschiff: Öl läuft in Rhein

Notfälle

Dienstag, 26. April 2022 - 17:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Beim Betanken eines Passagierschiffs in Köln ist nach Angaben der Polizei wegen einer Panne Öl in den Rhein geflossen. Ein Maschinist habe offensichtlich den Tankinhalt falsch berechnet, teilten die Beamten am Dienstag mit. Dadurch sei das Betriebsmittel übergelaufen. „Mehrere Liter Öl gelangten zwischen Bordwand und Kaimauer ins Wasser, bildeten an der Wasseroberfläche Placken und flossen stromabwärts in Richtung Leverkusen“, hieß es in einer Mitteilung. Aufgrund der Menge bestehe allerdings keine Umweltgefahr. Gegen den Maschinisten sei Strafanzeige wegen Gewässerverunreinigung gestellt worden. Auch das Umweltamt sei informiert worden.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220426-99-52700/3

Ihr Kommentar zum Thema

Panne beim Tanken von Passagierschiff: Öl läuft in Rhein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha