Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Papst Franziskus empfängt NRW-Ministerpräsident Laschet

Kirche

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 11:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf/Vatikanstadt. Papst Franziskus empfängt am Montag den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) zu einer Privataudienz im Vatikan. Ursprünglich war das Treffen mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche bereits für Ende April geplant gewesen, dann aber verschoben worden, weil der Papst sich stattdessen den Sorgen chilenischer Missbrauchsopfer widmen wollte.

Armin Laschet. Foto: Federico Gambarini

Anzeige

Bei der Audienz wolle Laschet unter anderem das Zusammenleben der Religionen, den Zusammenhalt der Gesellschaft sowie die Situation und die Verfolgung von Christen thematisieren, hieß es aus der Düsseldorfer Staatskanzlei. Außerdem wolle er die Lage in Syrien ansprechen. Persönliche Gäste des Ministerpräsidenten werden bei der Audienz der Kölner Autor und NRW-Staatspreisträger Navid Kermani sowie der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, sein.

Ihr Kommentar zum Thema

Papst Franziskus empfängt NRW-Ministerpräsident Laschet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige