NRW

Parkbesucher mit Machete und Schusswaffe bedroht

Kriminalität

Dienstag, 14. Mai 2019 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Meerbusch. Bewaffnet mit einer Machete und einer Schusswaffe hat ein maskierter Mann am helllichten Tag drei Personen von einer Parkbank in Meerbusch vertrieben und anschließend ihre persönlichen Gegenstände zertrümmert. Wie die Polizei Neuss mitteilte, sind die drei Parkbesucher am Montagabend in ein nahe gelegenes Wohngebiet geflüchtet und haben die Polizei informiert.

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Nach der Schilderung der Zeugen gab es kurz danach einen Knall - möglicherweise einen Schuss. Laut Polizei beobachteten die drei Betroffenen, wie der Mann zunächst auf ihre zurückgelassenen Gegenstände wie Fahrräder und Handys einschlug und anschließend zu Fuß flüchtete. Trotz umfangreicher Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber und ein Diensthund eingesetzt wurden, konnte der Täter zunächst nicht erfasst werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.