NRW

Partie in Paderborn gefährdet: Entscheidung um 12 Uhr

Fußball

Sonntag, 7. Februar 2021 - 11:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paderborn. Die Austragung der Partie in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem SC Paderborn und dem 1. FC Heidenheim am heutigen Sonntag (13.30 Uhr) ist nach dem heftigem Wintereinbruch gefährdet. Seit 6 Uhr in der Früh sind rund 25 Helferinnen und Helfer damit beschäftigt, den Rasen der Benteler-Arena vom Schnee zu befreien. Zudem prüft die Feuerwehr, ob Schnee und Eis am Stadiondach für Gefahr sorgen können. Um 12 Uhr will die Platzkommission um Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) bei einer weiteren Platzbegehung eine Entscheidung treffen. „Derzeit lassen sich keine Prognosen abgeben“, sagte SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger der „Neuen Westfälischen“.

Zwei Spieler verfolgen einen Ball. Foto: picture alliance / Sophia Kembowski/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210207-99-336320/2


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.