Patientenschützer: Corona-Selbsttest vor Weihnachtsbesuch

dpa Dortmund. Kurz vor einem Weihnachtsbesuch sollten sich alle selbst auf das Coronavirus testen. Darauf hat Patientenschützer Eugen Brysch am Donnerstag hingewiesen. Es sei wichtig, den Selbsttest unmittelbar vor dem Treffen vorzunehmen, auf jeden Fall am Tag des geplanten Besuchs - und nicht am Vortag, betonte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz in Dortmund. Das gelte besonders angesichts der ansteckenderen Coronavirus-Variante Omikron. „Wir müssen mit dem Virus leben und zugleich das wichtige Fest der Familien pflegen“, sagte Brysch. Dafür sei der Schnelltest ein sinnvoller Baustein. Von Treffen in größeren Gruppen sei abzuraten. „Man kann sich auch in Etappen Zeit nehmen für die Familie.“

Patientenschützer: Corona-Selbsttest vor Weihnachtsbesuch

Eine Person tropft eine Flüssigkeit in einen Corona-Schnelltest. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

© dpa-infocom, dpa:211223-99-488675/2