NRW

Peek & Cloppenburg übernimmt Magasin du Nord

Einzelhandel

Freitag, 28. Mai 2021 - 15:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Die Düsseldorfer Modekette Peek & Cloppenburg (P&C) übernimmt zu Monatsende die dänische Kaufhauskette Magasin du Nord. „Mit dem Erwerb betreten wir einen neuen europäischen Markt, in dem wir großes Potenzial sehen“, erklärte die P&C-Unternehmensleitung am Freitag.

Das Peek&Cloppenburg Logo in einem Store. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Magasin du Nord wurde 1868 gegründet und verfügt über sieben Verkaufshäuser in Kopenhagen, Lyngby, Roedovre, Fields, Odense, Aarhus und Aalborg sowie einen dänischen Onlineshop. Seit 2009 wurde das Unternehmen unter dem Dach der inzwischen insolventen britischen Kaufhauskette Debenhams als eigenständiges Unternehmen geführt.

„Aufgrund der aktuellen Marktdynamik hat sich die Gelegenheit ergeben, Magasin du Nord unter unser Dach zu holen und wir sind überzeugt, dass beide Unternehmen von dieser neuen Partnerschaft profitieren werden“, erklärte P&C.

Peek & Cloppenburg, Düsseldorf, betreibt rund 140 P&C und Anson’s Verkaufshäuser in 15 Ländern sowie über die Tochtergesellschaft Fashion ID diverse internationale Onlineshops. Daneben gibt es noch das rechtlich und wirtschaftlich unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Sitz in Hamburg.

© dpa-infocom, dpa:210528-99-777824/2

Ihr Kommentar zum Thema

Peek & Cloppenburg übernimmt Magasin du Nord

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha