Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Pflegerin findet Munition in Wohnung eines Patienten

Kriminalität

Montag, 25. November 2019 - 17:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Alsdorf.

Eine Pflegedienst-Mitarbeiterin hat in der Wohnung eines Patienten (62) in Alsdorf bei Aachen Weltkriegsmunition gefunden, die von der Polizei kontrolliert gesprengt werden musste. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Frau bei einem Hausbesuch am Samstag zunächst auf dem Esszimmertisch täuschend echte Handgranaten gesehen und die Beamten alarmiert. „Bei der weiteren Durchsuchung trafen die Beamten auf noch mehr Munition“, so die Polizei. Offensichtlich habe der 62-jährige Weltkriegsmunition gesammelt. Da zu diesem Zeitpunkt nicht klar war, ob es sich um funktionstüchtige Munition handelte, führte ein Entschärfer des Landeskriminalamtes eine kontrollierte Sprengung durch, der Sammler bekam eine Anzeige.

Ihr Kommentar zum Thema

Pflegerin findet Munition in Wohnung eines Patienten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha